Im Erzgebirge

Für uns Berliner ist eine Reise ins Erzgebirge eine Reise in eine andere Welt. Die Natur ist umwerfend schön. Die Menschen sind bemerkenswert freundlich und zuvorkommend. Alles prima soweit. Aber ein Schatten liegt über dieser friedlichen Bergwelt. Es schwebt das ganze Jahr der Geist der Weihnacht über der Region. Das wirkte auf uns verstörend und erfrischend zugleich.
Lesen Sie selbst. Mit solch zauberhaften Aussichten erwartet das Erzgebirge seine Besucher. Ist es das Jahrhunderte lang gepflegte Kunsthandwerk oder angeborenes Geschick? Ein schönes Detail beweist, das die Treffsicherheit im Umgang mit Farben in diesem Landstrich nicht zu übertreffen ist. Die ersten Rohmodelle nehmen Form an. Wärend sich unsere Marketingabteilung am Wasserfall Entspannungs- und Dehnungsübungen hingibt, kehren die Einheimischen die Wiesen. Selbst der Brunnen im Seiffener Ortskern - gedrechselt. Sie waren die ersten, die mir persönlich ein gemeckertes Hallo entgegenriefen. Ich fühlte mich gleich wie in meiner Heimat Berlin.
Hier entsteht in aller Ruhe und lichten Helligkeit, was bald Ihre Gabentische schmückt: Das hölzerne Material für Buynachten.